DEVON MILES


“Wichtig ist nicht, was man bereits geleistet hat, sondern was noch vor einem liegt.”

Aus Chiang Mai über Frankfurt, Mailand und gefühlte 1000 andere Stationen glücklicherweise in Leipzig gelandet, beeindruckt DEVON MILES als innovativer VJ‐Künstler und bespielt diverse Clubs und Festivals weltweit.

Unter anderem auf dem Kazantip Festival in der Ukraine residiert er seit sieben Jahren als VJ und Visual Artist ‐ für ihn wohl einer der aufregensten Spielplätze. Devon Miles greift mit seinen visuellen Darbietungen vom klassischen Videoset, über komplexe Videomappings bis hin zu großflächigen Fassadenprojektionen tief in die Trickkiste der unbegrenzten Möglichkeiten und schreckt nicht vor aufwendigen Projekten zurück. Ganz im Gegenteil, sie sind sozusagen das, was den optischen Overflow seiner VJ‐Sets und Installationen überhaupt erst ausmacht.

Größen wie Ricardo Villalobos, Noze, Tiefschwarz, Westbam uvm. ließen sich von ihm bereits die Auftritte optisch verzaubern. „Leipzig stellte sich für mich als gute Basis heraus, von der aus man Projekte in aller Welt tragen und realisieren kann, um dann wieder in die Heimat zurückzukehren und neue Energie zu tanken.“ Einem Dancefloor oder gern auch dem ganzen Festivalgelände ein neues Gesicht geben, in dem gestaunt, getanzt und einfach mal aus dem Alltag abgetaucht werden kann, treibt Miles stets zu neuen Projekten an.

„Bild und Ton haben schon in der Frühzeit des Menschen eine enge Verbindung gehabt und
einander ergänzt. Um diese Symbiose geht es mir auch, wenn ich in Clubs oder auf Festivals Visuals zur Musik der Djs oder Live Acts spiele. Ich versuche, die Idee und die Emotion der Musik in Bilder zu fassen und einen Bildstrom fließen zu lassen, der den Betrachter in seinen Bann zieht und für einen Moment aus seiner Realität in eine Parallelwelt aus Klang, Farbe und Formen entführt.“ Miles Visuals sind oft szenisch, stellen ästhetisch überformte Momente, Bewegungen und Aktionen ikonographisch dar. Bildwelten voll von suggestiver Scheinkraft heben die tanzende Menge und den Flow auf dem Dancefloor in eine opti‐akustische Extrawelt.

Keep on flabbergasting !

Video :

Website :

Resident :

Kazantip, Plagbeatz Westival, Elipamanoke,
City Club Leipzig, Sky Club Leipzig, Fritz Club Berlin
Major Gigs:
Nachtdigital Festival Olganitz (D) |Kazantip Festival, Ukraine | Moskwa Simferopol,
Ukraine | Karma Club, Dj Milk, Milano, Italy | Spindler & Klatt Berlin , VJ Battle |
Icon Berlin, Coldcut | Volksgarten Vienna ( for Tom Snow) Austria | Rheingold
Duesseldorf ( for Ricardo Vilalobos ) | Loftktichen Munich ( for Loco Dice and Picaya) | Distillery Leipzig (Stewart Walker) | Rave
on Snow, Saalbach‐Hinterglemm | Congress Center Berlin, CCC annual meeting | Gedenkstaette Bergen‐Belsen (Cloned Spirit) |
Warsteiner Clubworld Muenster | Ostel Berlin (Sarah Kuttner) | Soundgarden (Anthony Rother, Pascal Feos) | Distillery (Ricardo
Villalobos) | Vision of Sound, Halle/Saale (Tok Tok) | Arena Berlin (Designmai Youngsters) | Edirol VJ Challenge London, UK |
ClubXchange, Club Felix @ Hotel Adlon, Berlin | Fullmoon Festival | Stereo City, Ferropolis | B Seite VJ Festival , Mannheim |
RAVE ON SNOW, Saalbach Hinterglemm | Musikmesse Frankfurt, Edirol Showcase | Liquid Sunday Altenburg (Anthony Rother) |
VisionR Festival at Bellevilloise, Paris, France | Distortion Festival Copenhagen | Happyland Barcelona, Spain | Sonne, Mond,
Sterne Festival, Bleilochtalsperre

Home Base:

Leipzig | Germany | Alte Damenhandschuhfabrik

Booking Requests:

LUMAGRA BOOKINGS
booking@lumagra.com